Alexa



  • Guten Morgen,

    mal eine kurze Frage.

    Sehe ich es richtig das die Sache mit der api.php und der Port Freischaltung alt ist und nicht mehr benötigt wird? Es ist im YouTube Link noch so drin.

    Ich gehe davon aus, da mein Gerät gefunden wird.

    Allerdings sagt er immer es würde nicht reagieren und deshalb verliert es immer wieder den Zustand, obwohl es geschaltet wird.

    Für Ideen wäre ich dankbar.

    Gruß

    M



  • Vielleicht noch einen Nachtrag.
    Die Sprachbefehle gehen, da ist es egal das die Garage "aus" ist Alex schaltet einfach noch mal aus.

    Nur in der App kann man nie ausschalten, da es immer an ist.


  • Admin

    Das die Port-Freischaltung nicht mehr nötig ist, siehst du vollkommen richtig. Die Version davor, welche in PHP geschrieben war, konnte nicht aktiv selbst eine Verbindung offen halten. Die jetzige Version 2 (GOlang), hält mittels Longpolling eine Verbindung zu meinem Server offen und bekommt so Daten von Alexa.

    Das Youtube Video ist mit der neuen Version inkompatibel, deswegen habe ich es als Deprecated markiert. Ein neues Video ist an sich auch geplant, aber noch nicht fertig.

    Der Status der Geräte wir beim Entdecken und beim Steuern der jeweiligen Geräte übermittelt. Amazon/Alexa fragt sehr regelmäßig auch so den Status der Geräte ab. Diese Anfrage leite ich aber nicht weiter, da die Funktion dafür momentan nicht implementiert ist. Das Programmieren dieser Funktion habe ich bis jetzt auch nicht in betracht gezogen, da es nur Traffic generiert und ich persönlich dafür keinen Verwendungszweck habe. Der Status der Geräte bleibt ja im SweetHomeBot und dessen App trotzdem ersichtlich.
    Eine Steuerung der Geräte ist bei mir in der Alexa App trotz alledem möglich (beim ersten Mal vielleicht 2 mal nacheinander drauf tippen).
    Grundsätzlich habe ich Thematik jetzt auf dem Schirm, aber andere Features haben mehr Priorität. Alternativ kannst du auch mal die SweetHomeBot App ausprobieren.

    Falls dir das alles nicht weiterhilft melde dich einfach nochmal, wir finde bestimmt eine Lösung dafür.



  • Hi,

    danke für die ausführliche Erklärung!

    Ich habe ein iPhone also gibt es die App für mich nicht :)

    Ich habe mehrmals drauf gedrückt und immer kommt Gerät reagiert nicht und deshalb geht es nach 2 Sekunden wieder auf aus.

    Das Bedeutet ich könnte es niemals auf aus schalten :)

    Das Problem ist gering, das macht man selten.

    Ich habe auch ein Webseite fürs iPhone optimiert, da geht das, weil ich die API von den Geräten auslese. (Siehe Ideen)

    Aber Deine sieht natürlich viel besser aus :)



  • 0_1571398657870_8D5FE7FC-F4D1-41D7-89E4-403110303E85.png


  • Admin

    Ok dann funktionieren die Android und die iOS Alexa Apps vermutlich nicht identisch. Aber jetzt weiß ich das und habe es auf dem Schirm.

    Eine iOS App ist theoretisch möglich, momentan sehe ich aber noch nicht ein 99€ pro Jahr zu bezahlen, nur um eine iOS App im App-Store zu haben, dass kann also noch etwas dauern, ehe da was passiert.



  • Bis vor 6 Monaten hatte ich noch einen Apple Account und hätte das übernehmen können.

    Ich würde den Fokus auf Web setzen, ich gehe auf meinen mit Alexa (im Auto) oder VPN auf dem Handy.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.